Yachtmodell Max Emanuel

 

Schiffsmodell Yacht Max Emanuel

 

Maßstab 1 : 33, Länge 83 cm, Breite 37 cm, Höhe 103 cm

Weitere Bilder: verschiedene Gesamt- und Detailansichten   

   

   

1711 ließ sich Max Emanuel, der Herzog in Bayern und Kurfürst von der Pfalz, eine Yacht in prunkvoller Ausführung bauen.

 
Gebaut wurde das Schiffsmodell nach Plänen von Wolfram zu Mondfeld. Angaben von ihm zu den Plänen und zu den historischen Quellen sind hier ebenfalls aufgeführt.

 
Für das Yachtmodell wurde eine passende beleuchtete Vitrine gebaut, in der auch die wichtigsten Flaggen und Flaggenzusammenstellungen mit gezeigt werden, die Wolfram zu Mondfeld erwähnt hat. Das Modell führt die Beflaggung "Kurfürst an Bord". Zwei Bilder finden Sie hier: die Flaggen vor dem Schiff in der Vitrine, das Schiff in der Vitrine, Die Vitrine ist aus Buchenholz mit Plexiglas gebaut. Im Deckel sind oben auf einer Seite drei Leuchten. Die Vitrinenmaße sind: Länge 110 cm, Breite 49 cm und Höhe 120 cm.

 
Das Modell der MAX EMANUEL im Maßstab 1 : 33   hat eine Länge von 83 cm, eine Breite von 37 cm und eine Höhe ab Unterkante Standbrett von 103 cm. 

 
Die Beplankung ist Nußbaum bzw. Ahorn, mit etwa 3500 Stück gezogenen Bambusnägeln. Masten und Rahen sind aus Birnbaum, das Schnitzwerk aus Birnbaum und Pflaumenbaum mit Blattvergoldung. Die Blöcke sind Birnbaum mit Messingscheiben. Die Segel aus leicht gefärbtem Inlett. Die Flaggen sind handgemalt auf Seide.

 
Das Schiffsmodell ist ein echtes Meisterstück. Es wurde in 4 1/2 Jahren mit 3300 Arbeitsstunden gebaut.

 

Hier sind Bilder des Yachtmodells, verschiedene Gesamt- und Detailansichten. Wenn Sie auf ein einzelnes Bild klicken, sehen Sie dieses Bild in einer großen Auflösung.

 
Dieses Modell steht nicht mehr zum Verkauf und ist hier in der Galerie der Ehemaligen nur noch aufgeführt, um Modell-Liebhabern die Möglichkeit zu geben, sich an den Bildern zu erfreuen. 

    

______________________________________________________________________________________________

Wir nutzen Google Analytics zur Verbesserung dieser Website. Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren