Schiffsmodell Rostocker Galeasse HELENE von 1817

  

Schiffsmodell Rostocker Galeasse HELENE von 1817

 

 

Maßstab 1 : 50, Länge 74 cm, Breite 29 cm, Höhe 60 cm
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
Preis 2600 Euro, plus Versandkosten

 

 

Die Rostocker Galeasse HELENE von 1817

Die Galeasse ist ein kleineres Handelsschiff, das vom 17. bis 19. Jahrhundert auf Ostsee und Nordsee verkehrte. Die Galeassen wurden aus der holländischen Galiot entwickelt, die ähnlich getakelt waren, aber ein Rundheck hatten. Die HELENE wurde 1817 von Hans Elias Ramm in Rostock gebaut. Mit 75 Lasten war sie damals ein mittelgroßes Schiff dieses Typs. Laut Beilbrief hatte das Schiff eine Kiellänge von 20,2 m, eine Breite von 7,1 m und eine Raumtiefe von 3,4 m. Ihr erster Kapitän ließ von einer Sturmfahrt im Januar 1818 ließ ein Kapitänsbild anfertigen, das sich heute im Schiffahrtsmusum in Rostock befindet. Nach Jahrzehnten als Handelssegler ging die Galeasse 1862 bei einer Strandung vor Bornholm verloren.

 
Weitere Einzelheiten zur Geschichte finden Sie in einem Artikel des Erbauers des Modells.

  

 

Das Schiffsmodell der HELENE, Fotos und Maße

Das Model zeigt die völligen Linien der Frachtsegler aus jener Zeit. Das Modell trägt die Flagge und den Wimpel der Stadt Rostock in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Der Erbauer des Modells, H. Marung aus Bautzen, hat 2015 mit dem Schiff bei den Landesmeisterschaften im Schiffsmodellbau in Cuxhaven eine Silbermedaille gewonnen.

  

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.

Das sehr schön gearbeitete, gefällige Modell hat im Maßstab 1 : 50  eine Länge von 74 cm, eine Breite von 29 cm und eine Höhe von 60 cm.
Das Schiffsmodell steht lose im Ständer und kann herausgenommen werden, z.B. für den Transport.

 

 
Preis und Transport des Schiffsmodells


Der Preis beträgt 2600 Euro, plus Versandkosten.

   
Transport: Das Schiffsmodell kann in einer Transportkiste sicher verpackt werden. Ein Versand mit einer Spedition oder ein Lufttransport über große Entfernung kann in einer solchen Kiste gefahrlos erfolgen. Die Alternative dazu: die Abholung des Modells mit einem Auto.
   
Das Modell steht in meinem Ausstellungsraum in Recklinghausen. Hier finden Sie Information zur Abwicklung von Bestellung, Versand und Bezahlung.

 

Bitte rufen Sie mich an, wenn Sie Fragen oder Interesse an dem Schiffsmodell haben.  

Dr. Michael Czytko, Kühlstr. 31, 45659 Recklinghausen, Tel. 02361 59757, Email: michael.czytko@t-online.de

Und so finden Sie mich ganz einfach.