Schiffsmodell englisches Linienschiff HMS Wellesley von 1815  Schiffsmodell englisches Linienschiff HMS Wellesley von 1815

  

Schiffsmodell englisches Linienschiff HMS Wellesley von 1815

    

Maßstab 1 : 64, Länge 143 cm, Breite 53 cm, Höhe 102 cm.
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
  

  
Das 74 Kanonen Linienschiff HMS Wellesley
 

Die HMS Wellesley wurde von der East India Company in Bombay aus Teak gebaut und lief im Februar 1815 vom Stapel. Sie war ein Linienschiff mit 74 Kanonen. Namensgeber war der Duke of Wellington.
Die HMS Wellesley wurde von den Engländern bei verschiedenen Konflikten im Fernen Osten eingesetzt. Sie nahm unter anderem am Ersten Opiumkrieg teil, in dem die Engländern die Kontrolle über Hongkong erlangten.
Später diente sie noch lange Zeit als Trainingsschiff, bis sie 1940 in der Themse-Mündung bei einem deutschen Bombenangriff versenkt wurde. 1948 wurde das Wrack gehoben und abgebrochen. Die Galionsfigur wurde zum Chatham Dockyard gebracht, wo sie noch heute zu sehen ist.
  
In Wikipedia gibt es noch einige weitere Information zur HMS Wellesley.
 

  
Das Schiffsmodell der HMS Wellesley, Fotos und Maße
 

Das Modell der HMS Wellesley ist ein Meisterwerk, eine sehr sorgfältige, umfangreiche Arbeit, insbesondere in der detaillierten Ausführung der Takelage. Dadurch dass die Kanonenluken an Steuerbord geschlossen sind, kommt die Eleganz der Rumpfform gut zur Geltung.
Das Modell hat im Maßstab 1 : 64  eine Länge von 143 cm, eine Breite von 53 cm und eine Höhe von 102 cm.
Das Schiffsmodell ist im Ständer mit drei Schrauben festgemacht.

 
Die Segel stehen wie bei raumem Wind von Steuerbord. Fock und Großsegel sind aufgegeit, um einen Blick auf das Oberdeck und die imposante Takelage zu ermöglichen. Die Kanonenluken an Steuerbord sind geschlossen. An Backbordseite sind die Kanonen ausgerannt.

   

Gebaut wurde das Modell nach Plänen von Harold A. Underhill.
 

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, und verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.