Schiffsmodell französische Bombarde LA SALAMANDRE von 1752

  

Schiffsmodell französische Bombarde LA SALAMANDRE von 1752

   

Maßstab 1 : 48, Länge 63 cm, Breite 19 cm, Höhe 27 cm.
Weitere Fotos: verschiedene Gesamt- und Detailansichten.  Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
 

Bombarden waren schwierig zu segeln, da an Stelle des Fockmastes zwei große Mörser im Vorschiff untergebracht waren. Um dem Rückstoß der Geschütze mit ihren schweren Geschossen standhalten zu können, waren die Bombarden von besonders massiver Bauweise. Von den Franzosen wurden Bombarden ab dem 17. Jahrhundert genutzt, um die Piratenstädte an der nordafrikanischen Küste wirkungsvoller zu beschiessen.
 

Das Schiffsmodell der französischen Bombarde LA SALAMANDRE von 1752 wurde als nur teilweise beplanktes Rumpfmodell gebaut.

Maßstab 1 : 48, Länge 63 cm, Breite 19 cm, Höhe 27 cm.

  

Schiffsmodell französische Bombarde LA SALAMANDRE von 1752

   

Das Modell entstand nach der Monographie von Jean Boudriot & Hubert Berti, Bomb Ketch LA SALAMANDRE 1752, Monograph with thirty-four plates at 1:48 scale, Editions A.N.C.R.E. .  Erbauer: Dr. Peter Schöberl, Haltern, Tel. 02364 504169, peterschoeberl@me.com

   

Hier sind verschiedene Gesamt- und Detailansichten. Wenn Sie auf ein einzelnes Bild klicken, sehen Sie dieses Bild in einer großen Auflösung. Wenn Sie als Browser MS Internet Explorer oder Firefox nutzen, drücken Sie F11 um die Funktionsleisten zu minimieren und eine größere Bildfläche zu haben.

   

Dieses Modell steht nicht zum Verkauf. Es ist hier in der Galerie der Ehemaligen nur aufgeführt, um Modell-Liebhabern die Möglichkeit zu geben, sich an den Bildern zu erfreuen und vielleicht Hinweise zu bekommen, wenn sie selber ein solches Modell bauen.