Maritimes Museum Rotterdam, Blick auf Leuvehaven und Museumsgebäude

  

Das Maritiem Museum in Rotterdam

 

Wir besuchten das Museum im Rahmen einer Fahrt nach Rotterdam im November 2014. Das Ausstellungsgebäude steht am Nordende des Leuvehavens, im Leuvehaven selbst sind zahlreiche Museumsschiffe - Tjalks, Binnenschiffe, Personenfähren und Kräne. 

   

Neben den historischen Schiffen im Leuvehaven waren die Ausstellungsthemen im Gebäude die Geschichte des Hafens von Rotterdam, Handel und Schifffahrt und die Entwicklung der Maasvlakte als Industriegebiet.

  

Weitere Information sind auf der Website des Maritiem Museum Rotterdam.

    

Der Ausstellungsteil zur historischen Schifffahrt vor 1900 ist im Museum eher knapp gehalten.

  

Hier sind einige Fotos von der Zeichnung 'De Eendracht en andere schepen onder zeil of ten anker' von Willem van de Velde der Ältere, 1668. Dazu die (holländische) Beschriftung im Museum: "Wie Sie sehen können, hat keiner seiner Zeitgenossen die Qualität des Meisters, weder in den Details, noch in Raffinesse und Präzision. Jedes Detail der 'Eendracht' ist genau dargestellt, jeder Nagel im Schiffsrumpf, jede Naht im Segel."
 

Das weltweit vermutlich einzige erhaltene Schiffsmodell aus dem Mittelalter ist das Mataró-Modell, vermutlich um 1425 gebaut. Das Modell wird immer wieder herangezogen, wenn es um die Rekonstruktion der Santa Maria von Kolumbus geht. Es ergänzt die bildlichen Quellen durch seine Dreidimensionalität. Hier sind einige Fotos des Modells im Museum. Es gibt auch einen Artikel in Wikipedia zum Mataró-Modell.

   

Der Hafen von Rotterdam war schon Jahrhunderte der Umschlagsplatz von Seefracht auf Binnenschifffracht für das Hinterland. Eines dieser typischen Schiffe, die Trio von 1901, ist als Modell ausgestellt. Ein ähnliches Schiff kann im Museumshafen im Original besichtigt werden.

 

Wenn Sie in diesen Seiten auf ein einzelnes Bild klicken, sehen Sie dieses Bild in einer großen Auflösung. Wenn Sie als Browser MS Internet Explorer oder Firefox nutzen, drücken Sie F11 um die Funktionsleisten zu minimieren und eine größere Bildfläche zu haben.

   

  Historische Schiffe im Maritimen Museum Rotterdam