Yachtmodelle im Deutschen Museum in München

 

Das Deutsche Museum in München

 

 

Das Deutsche Museum in München ist eine der großen Touristen-Attraktionen der Stadt. Es hat eine umfangreiche Sammlung, die die Entwicklung von Technik, Forschung und der Naturwissenschaften illustriert. Die Museumsgebäude sind auf einer kleinen Insel in der Isar.


In seiner Schifffahrt-Abteilung gibt es eine excellente Sammlung von Schiffsmodellen, von den antiken ägyptischen Schiffen, den Galeeren der Griechen und Römer über die amerikanischen Clipper bis hin zu den Dampfern des 20. Jahrhunderts. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Museums-Homepage der Abteilung Schifffahrt. In der Wikipedia steht auch ein guter Artikel zum Deutschen Museum insgesamt.


Um Ihnen einen Eindruck von der hervorragenden Qualität der Ausstellung zu geben, zeige ich hier einige Fotos. Das Bild oben zeigt Modelle der klassischen Yachten Ende des 19. Jahrhunderts. Hier sind einige weitere Fotos der Yachten. Es gibt noch viele andere feine, aussagekräftige Modelle wie die zweier antiker ägyptischer Seeschiffe, einer griechischen Triere, eines Wikinger-Boots (Oseberg-Schiff), einer normannischen Nef, einer portugiesischen Karavelle und eines Pinaß-Schiffs. Diese Modelle sind nur ein kleiner Teil der herausragenden Ausstellung. Alle Modelle sind hinter fast spiegelfreiem Glas und hervorragend ausgeleuchtet.


Wenn Sie auf ein einzelnes Bild klicken, sehen Sie dieses Bild in einer großen Auflösung. Wenn Sie als Browser MS Internet Explorer, Google Chrome oder Firefox nutzen, drücken Sie F11 um die Funktionsleisten zu minimieren und eine größere Bildfläche zu haben.