Schiffsmodell Galeasse Karl und Marie, Ende 19. Jahrhundert

   

Schiffsmodell Ostseegaleasse KARL UND MARIE vom Ende des 19. Jahrhunderts

 

  

Maßstab 1 : 40, Länge 72 cm, Breite 18 cm, Höhe 61 cm,
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
    

Die Galeasse als Schiffstyp

 
Die Galeasse ist ein kleineres Handelsschiff, das vom 17. bis 19. Jahrhundert auf Ostsee und Nordsee verkehrte. Die Galeassen wurden aus der holländischen Galiot entwickelt, die ähnlich getakelt waren, aber ein Rundheck hatten.
Die Ostseegaleasse KARL UND MARIE zeigt den Schiffstyp, wie er Ende des 19. Jahrhunderts getakelt war.

 
Das Schiffsmodell der Galeasse, Fotos und Maße

   

Das Modell der Galeasse ist eine detaillierte, saubere Arbeit. Ein kleines, aber feines Modell. Das Modell hat im Maßstab 1 : 40  eine Länge von 72 cm, eine Breite von 18 cm und eine Höhe von 61 cm.
Das Schiffsmodell steht auf seinem Kiel und wird gehalten von zwei kleinen Ebenholzkeilen, die mit doppelseitigem Klebeband am Rumpf befestigt sind.

     

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.