J-Klasse Yacht Endeavour von 1934   J-Klasse Yacht Endeavour von 1934

   

J-Klasse Yacht Endeavour von 1934

   

Maßstab 1 : 35, Länge 115 cm, Breite 22 cm, Höhe 165 cm,
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!

 
Geschichte der Yacht Endeavour

 
Die Yacht Endeavour lief 1934 als J-Klasse Rennyacht bei Camper & Nicholson in Portsmouth, England, vom Stapel. Sie war für Thomas Sopwith gebaut worden, der sie in der America's Cup Regatta von 1934 segelte. Sie verlor diesen Wettkampf, gewann aber viele andere.
1937 wurde sie stillgelegt, bis sie 1984 in sehr schlechtem Zustand von Elizabeth Meyer gekauft und in einer fünfjährigen Arbeit restauriert wurde. 1989 hat die Endeavour das erste Mal wieder gesegelt und seitdem an Regatten teilgenommen.

 
Das Schiffsmodell der Endeavour

 
Das Modell wurde nach Plänen von Bernd Jocham gebaut. Es ist eine erstklassige, sehr schöne Arbeit, die die eleganten Linien der Yacht voll zur Geltung bringt. Das Modell hat im Maßstab 1 : 35  eine Länge von 115 cm, eine Breite von 20 cm und eine Höhe von 165 cm.

   

Das Modell wurde gebaut von: Rudolf Ferlemann, Münster, Tel. 0251 24220, r.ferlemann@web.de

   

Hier sind weitere Fotos des Modells: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.