Schiffsmodell englischer Teeklipper Cutty Sark von 1869

 

Schiffsmodell englischer Teeklipper Cutty Sark von 1869

 

   

Maßstab 1 : 67, Länge 128 cm, Breite 28 cm, Höhe 78 cm,
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!

 

Der Klipper Cutty Sark

 

Die Cutty Sark lief 1869 in Dumbarton, Schottland vom Stapel. Sie wurde bis 1890 für Teefrachten von China nach England eingesetzt, was sie berühmt machte als einen der schnellsten Teeklipper und Handelssegler. Später wurde sie im Wollhandel und für diverse Frachten genutzt und setzte etliche Geschwindigkeits-Rekorde. Nach einer Zeit als Ausbildungsschiff in England wurde die Cutty Sark 1954 in ihr Trockendock in Greenwich überführt und ist seitdem als Museumsschiff für die Öffentlichkeit zugänglich.
 
Im Mai 2007 entstand bei Reparaturarbeiten ein Brand in dem Schiff, der großen Schaden anrichtete. Das Schiff wurde nach vollständiger Restaurierung 2012 wieder für Besucher geöffnet.
 
In Wikipedia ist ein ausführlicher Artikel über die Geschichte der Cutty Sark. Über die Restaurierungsarbeiten und die Besuchsmöglichkeiten können Sie sich auf der Seite des Cutty Sark Trusts und der Royal Museums Greenwich informieren. Bei einem Besuch im April 2140 habe ich viele Fotos des Schiffs gemacht.

   

Das Schiffsmodell der Cutty Sark, Fotos und Maße

 

Das Modell der Cutty Sark ist ein elegantes Meisterwerk von einem sehr erfahrenen und geschickten Modellbauer. Es ist eine hervorragende Arbeit in der Ausführung von Rumpf und Takelage.
Das Modell hat im Maßstab 1 : 67  eine Länge von 128 cm, eine Breite von 28 cm und eine Höhe von 78 cm.
Die Maße der Vitrine sind: Länge 138 cm, Breite 39 cm, Höhe 82 cm.

   

Die Segel des Modells stehen wie bei raumem Wind von Steuerbord. Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage, und Bilder von der passenden Vitrine.